Uncategorized

Geben macht glücklicher als Nehmen

FB Beitrag von „Geben macht glücklicher als Nehmen“

Gestern habe ich Kuchen gekauft und Ringo for Homeless das erste mal bei einer seiner Grillaktionen für Obdachlose besucht.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie toll diese Aktion organisiert war!!! Es war nicht nur eine warme Mahlzeit bieten, es war nicht nur einmal etwas anderes zu Essen haben als sonst, dieser Mann und seine freiwilligen Helfer (darunter auch ehemalige Obdachlose) stellen jedesmal bei einer solchen Aktion, etwas auf die Beine, was man Wertschätzung, Akzeptanz, Verständnis und Liebe zum Menschen nennen kann!!!

Es gab neben üblichen Grillgut und Beilagen auch jede Menge Mehlspeisen und Marken-Getränke (nicht den üblichen Verdünnsaft), es gab einen Berg von schön eingepackten Schuhkartons gefüllt mit Dingen wie Hartwurst, Süßes, kleine Spiele, Hygieneartikel, etc.(für das depressive Jänner-Tief), weiters gab es Kleidung zur Entnahme und Spielsachen für die Kinder – ebenfalls zur Entnahme.

Man kann also getrost behaupten, hier wird Weihnachten, Ostern und Geburtstag auf einmal geboten.

Und alles ist Direkt. Keine Organisation die aussortiert, was man evtl. in Secondhand-Shops zu Geld machen könnte, kein Einteilen du darfst diesen Monat nichts mehr-du hast schon. Alles was da ist, darf genommen werden. Natürlich, gebrauchte Ware, aber nicht der letzte Dreck der noch über ist nachdem alles Gute aussortiert ist, sondern die erste Wahl nach der Abgabe von Menschen die es eben nicht mehr benötigen.

Ich weiß, ich schwärme jetzt, aber genauso ist mein Gedanke, diesen bedürftigen Menschen zu helfen. Sie als etwas wertvolles zu sehen, sie Wert zu schätzen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht Menschen der 3. Klasse sind.

Ihr Schicksal anzunehmen ist schon schwer genug für sie, deshalb verdienen sie es dennoch von uns so behandelt zu werden, wie wir es mit anderen uns geschätzten Menschen handhaben.

In diesem Sinne freue ich mich, Ringo ab nächsten Jahr immer wieder zu unterstützen und hoffe auf Eure Mithilfe, so wie ihr mich schon die letzten Jahre unterstützt habt.

Ihr werdet es nicht glauben, aber es berührt mich unheimlich, deshalb hab ich jetzt sogar geheult beim Texten 🥰🥰🥰🥰🥰

Categories: Uncategorized